Nachbarschaftliches Miteinander im Quartier Rheinberg 

Sind auch Sie sich von Einsamkeit betroffen, durch den ungewollten Verlust von Beziehungen und fühlen sich isoliert? Mit unserem Angebot nachbarschaftlicher Hilfen möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, eine kostenfreie Dienstleistung zu nutzen, die Ihnen verschiedenste Begleitungs- Unterhaltungs- und Hilfsangebote eröffnet.

Das Projekt ist in der Reichelsiedlung in Rheinberg angesiedelt und unterstützt das Quartiersmanagement. Unsere dortigen pädagogischen Fachkräfte geben kompetente Anleitung, Beratung und Organisation für die sehr engagierten Teilhabenden des Beschäftigungsprojektes, die Ihnen vor Ort umfassende Unterstützung geben können. Dies bei Einkäufen, Begleitung zu Ärzten, Tagesausflügen, zum Friseur oder Kosmetikerin, ebenso gemeinsame Spaziergänge, die Unterhaltung miteinander, oder das gemeinsame Spielen oder Vorlesen. Auch Handreichungen in Gärten des Quartiers, das Helfen beim Tragen von Kohlen, kleinere Reparaturen sowie die Unterstützung bei der Abwicklung von Formalitäten oder Amtsgängen.
Über die Nachbarschaftshilfe in der Reichelsiedlung in Rheinberg haben bereits sowohl 

 die NRZ, als auch die Rheinische Post berichtet.

Im Rahmen der Eingliederungschance sozialer/gesellschaftlicher Teilhabeperspektiven, erfolgen wie beschrieben im genannten Beschäftigungsprojekt, die: 

  • Vermittlung von Grundkenntnissen in der Betreuung von Menschen 
  • Theoretische Qualifizierung 
  • Ermittlung beruflicher Ressourcen 
  • Begleitung und Gestaltung der Berufseinstiegsphase 

 

Zielgruppe:

  • Heterogen (ALG II), Zuweisung durch das Jobcenter


Team Quartiersbüro Rheinberg:

Jasmin Scognamiglio, Diplom-Pädagogen
jasmin.scognamilio@fachwerk-wesel.de

Henry Janzon, Anleiter
henry.janzon@fachwerk-wesel.de

 
Telefon: +49 15736660442
Fax: +49 2841 9990866 

Adresse:

Buchenstr. 6

47495 Rheinberg