Projekt Bauwagen - Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (AGH)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt Bauwagen

 

Im Rahmen des Projektes Bauwagen wurde zunächst ein restaurationsbedürftiger Bauwagen aufbereitet, saniert und ansprechend designt. Der Bauwagen soll als sogenanntes Umwelt-Mobil erkannt werden.

 

Ziel war die Verschönerung von öffentlichen Anlagen im Raum Moers, Rheinberg und Kamp-Lintfort.

Die liebevolle Gestaltung von öffentlichem Raum ist aus finanziellen Gründen häufig nicht umsetzbar, dennoch erforderlich. Insbesondere im Hinblick auf die Prävention von Gewalt, Vandalismus und dem Gefühl von Unsicherheit leistet das Projekt einen wertvollen Beitrag.

Vorher - Nachher

         Völlig vermüllt und verdreckt                       Aufbearbeitung in unserer Recyclebar                                     Fertig am Standort am Pappelsee in Kamp-Lintfort

Inhalt

  • Vermittlung handwerklicher Grundlagen
  • Theoretische Qualifizierung
  • Ermittlung beruflicher Ressourcen
  • Begleitung und Gestaltung der Berufseinstiegsphase

Zielgruppe

heterogen, von Arbeitslosengeld II Bezieher nach Zuweisung durch das Jobcenter

Ansprechpartner

Thomas Heyral – Sozialpädagogische Leitung

+49-2841-9813327

thomas.heyral [at] fachwerk-wesel.de

 

Dieter Burmann Praxisleiter

+49-2841-9990867

dieter.burmann [at] fachwerk-wesel.de

 

Adresse:

Im Moerser Feld 5

47441 Moers